Corona: Verband fordert Hilfen für Parfümerien mit Kosmetikkabinen

Corona: Verband fordert Hilfen für Parfümerien mit Kosmetikkabinen. Der sogenannte Lockdown-Light hat dem innerstädtischen Einzelhandel erhebliche Frequenz- und damit auch Umsatzrückgänge beschert. Der Parfümerie-Einzelhandel leidet zusätzlich unter der Schließung seiner Kosmetikinstitute und Kabinen.

Neben den Dienstleistungsumsätzen brechen durch die Schließungen zusätzlich erhebliche Anteile der Handelsumsätze weg. Gleichzeitig greifen die angekündigten Nothilfen nicht.

Mit einem Brief an Entscheidungsträger in Verbänden, Politik und Verwaltung fordern wir eine gemeinsame Kraftanstrengung zur Unterstützung der Betroffenen Unternehmen.

Der Brief kann hier als pdf-Dokument heruntergeladen werden…

[Text/Bild: Bundesverband Parfümerien]